Schulung

Schulung

Brandschutzunterweisung/ Löschübung – Ausbildung zum/zur Brandschutzhelfer/in

Wir bieten die Unterweisung Ihrer Mitarbeiter, in der Handhabung von Feuerlöscheinrichtungen wie sie nach ASR A 2.2 und Arbeitsschutzgesetz §§ 5, 10 (2) und 12 gefordert sind, an.

Die Ausbildung beinhaltet einen theoretischen Teil, der Kenntnisse im vorbeugenden Brandschutz, Verhalten im Brandfall und die Grundlagen der Brandentstehung, sowie die Brandbekämpfung vermittelt. Auf Wunsch integrieren wir, im theoretischen Teil die, bei Ihnen angewandte, Alarmorganisation bzw. Rettungskette.

Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt an einem mobilen Brandsimulator, der umweltfreundlich mit Flüssiggas betrieben wird. Es können Übungsfeuer der Brandklassen „A“ (Papierkorb), „B“ (Fettbrand/-explosion und Treibstoffbrand) und „C“ (Gasausströmung und Spraydosenexplosion) simuliert werden, sowie Brände in elektrischen Geräten (Computerbildschirm) dargestellt werden.

Die Löschübung erfolgt an folgenden Feuerlöscheinrichtungen:

  • Übungsfeuerlöscher Wasser
  • CO2-Feuerlöscher

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer hat eine ungefähre Dauer von 1,5- 2,0 Stunden und kann in unseren Schulungsräumen bzw. Firmengelände stattfinden. Damit Ihre Mitarbeiter nur einen geringen Arbeitsausfall haben, besuchen wir Sie auch gerne vor Ort.

Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns einfach an!

Tel. (030) 398 02 75